Hana Saku Iroha Cosplay
© Japan-Agenda

Hana Saku Iroha Konzert – Kanazawa

An meinem nächsten Tag sollte ich nach Kanazawa kommen, ich ging dorthin, um ein besonderes Konzert zu besuchen an welchem auch einige Synchronsprecher anwesend sein würden.

Toori in Kanazawa
© Japan-Agenda

Es gab auch einige süsse Cosplayer, die für den Verkauf des offiziellen Merchandise von Hana Saku Iroha zuständig waren, wie dieses niedliche Mädchen verkleidet als Ohana.

Hana Saku Iroha Cosplay
© Japan-Agenda

Gerne hätte ich noch mehr Bilder mit ihnen gemacht, da sie allesamt äusserst entzückend waren.

Hana Saku Iroha Merchandise Verkauf
© Japan-Agenda

Für die vielen wartenden Menschen zeigte man einige Szenen aus Hana Saku Iroha und Trailer für kommende Filme vom Animationsstudio PA Works.

Hana Saku Iroha Merchandise Verkauf
© Japan-Agenda

Einige der Fans waren wirklich herausstechend mit ihrem Merchandise, ich mag mir gar nicht ausmalen, wieviel diese Ohana Puppe gekostet haben mag.

Hana Saku Iroha Fan mit Puppe
© Japan-Agenda

Ich war in der Lage, ein paar coole Freunde mit einem guten Anime Geschmack zu treffen. Masa, Ryo und Kota waren wahnsinnig nett zu mir!

Nagoya Friends; Masa, Ryo und Kota
© Japan-Agenda

Das Ensemble hat indes sehr gut gespielt, es spielte eine Mischung aus Popmusik und Klassik, was mich sehr ansprach. Einige der Synchronsprecher von Hana Saku Iroha waren auch mit dabei mit lustigen Gesprächen und so mancher Vorführung ihrer Fähigkeiten. Ich konnte mich wirklich glücklich schätzen, hier bei diesem besonderen Event dabei zu sein.

Hana Saku Iroha Synchronsprecher
© Japan-Agenda

Am Ende des Konzerts liessen sie einige Kinder in die Halle, die ein schönes Lied vom Bonbori Festival sangen, alle von ihnen trugen Yukata und sahen wirklich niedlich aus.

Kinderchor beim Hana Saku Iroha Konzert
© Japan-Agenda

Ich war wirklich froh, dass ich diese drei Jungs wieder traf nach dem Konzert, wir verbrachten einige Zeit zusammen, und weil wir hungrig waren entschlossen wir uns dazu essen zu gehen. Sie sind richtig amüsant, so sehr, dass ich wirklich sagen kann, ich mag sie.

Essen mit Masa, Ryo und Kota
© Japan-Agenda

Wir besuchten auch ein beliebtes Geschäft für Anime Merchandise, Animate, darin lassen sich unglaublich viele verschiedene Waren finden.

Anime-Shop in Japan
© Japan-Agenda

Während dem Stöbern durch die Waren, kamen so einige Gespräche auf, in der wir gegenseitig oftmals ausfindig machten, ob wir die jeweilige Animation schon gesehen hatten und wenn ja, was wir davon hielten.

Anime-Shop in Japan
© Japan-Agenda

Aber es gab einige weitere Geschäfte, einige für Kartenspiele, Kleidung und in diesem weitere Waren für Anime Fans.

Merchandise im Anime-Shop in Japan
© Japan-Agenda

Zum ersten Mal spielte ich Taiko auf einer der Spielhallen Konsolen, ich hatte so viel Spaß mit ihnen zu spielen und ich glaube, ich war nicht so schlecht dafür, dass ich zum ersten Mal gespielt hatte.

Taiko mit Freunden
© Japan-Agenda

Ich hatte nicht erwartet, dass sie mir irgendetwas schenken würden, aber es schien, dass sie mich auch sehr mochten und so erhielt ich von ihnen das eine und andere Geschenk, wie dieses coole Kissuiso Shirt und den Anhänger und Anstecker von Tomoe, sie gehört zu meinen Lieblingscharakteren aus Hanairo.

Hana Saku Iroha Merchandise
© Japan-Agenda

 

Am Ende des Abends haben wir noch ein paar Bilder von unserem frisch gebildeten Team gemacht, Team Kissuiso. Ich genoss die Zeit mit ihnen sehr und ich bin mir sicher, dass wir von nun an miteinander in KOntakt bleiben werden. =)

Passende T-Shirt mit Freunden
© Japan-Agenda

So frage ich mich nun schon noch, ob meine werten Leser Hana Saku Iroha auch gesehen haben, wenn nicht kann ich euch diesen wärmstens empfehlen, eine Serie mit qualitativ hochstehender Animation, passender musikalischer Untermalung und liebevoll gestalteten Charakteren.

Beitrag kommentieren

Deutsch
%d bloggers like this: